Nach 4:0 Führung 6:9 verloren!

59

Nach dem Sieg am Freitagabend gegen Wiesmoor, sollte gegen den Tabellenvorletzten ein Sieg her.

Jedoch lief es nicht so, wie sich der FC dies vorgestellt hatte.

Nach dem Doppeln, die alle hart umkämpft waren, ging der FC mit 3:0 in Front. Holger Janssen erhöhte auf 4:0 gegen Patrik Werner. Helmut Zeiß hatte dann gegen Spitzenspieler Oliver Levin beim Stand von 10:6 im letzten Satz 4 Matchbälle in Folge. Dieser konnte er jedoch nicht nutzen und verlor. Der FC war so geschockt, das nun alle anschließenden Einzel glatt in 3 Sätzen an den Gastgeber ging. Karl Heinz Zeiß, Markus Dirks , Heike Peters und Timo Wetzel gewannen gegen Ulrich Folkerts, Arne Heerkes , Robert von Hunolstein und Thomas Müller. Kickers hatte das Spiel von 0:4 auf 5:4 gedreht.

Im Spiel der „Einser“ setze sich Holger Janssen dann gegen Oliver Lewin durch. 5:5. Helmut Zeiß verlor anschließend gegen Parick Werner und Arne Heerkes setze sich in 5 Sätzen gegen Karl- Heinz Zeiß durch. Nachdem Ulrich Folkerts in 5 Sätzen gegen Markus Dirks verlor, gingen auch die letzten beiden Einzel glatt in 3 Sätzen verloren. Die Niederlage schmerzt, denn mit einem Sieg hätten der FC den Religationsplatz verlassen können.

Kickers: Lewin (1), Werner (1), Zeiß (1)., Dirks (2), Peters (2), Wetzel (2)

FC: Janssen (2), Zeiß , Heerkes (1), U.Folkerts, Müller, van Hunolstein

 

Doppel 0:3