Skat

In heimischen Runden ist Skat ein Kartenspiel für drei Personen. Beim FC Loquard findet Skat immer in mehreren Runden statt.

In unserem Clubheim sind beim Skat immer mehrere Tische besetzt und es wird hart gekämpft und gespielt.

Ein zünftiges Bierchen darf bei einem Skat natürlich nicht fehlen.

Intensiv und konzentriert geht es beim Preisskat zu Sache

Skat ist ein Strategiespiel mit imperfekter Information, das durch das Mischen der Karten vor dem Geben auch ein Glücksspielelement aufweist.

Skat wird mit einem Blatt aus 32 Karten gespielt. Jeder Spieler erhält zehn Karten, die beiden übrigen, zunächst verdeckt bleibenden Karten sind der namensgebende Skat.

Ein Alleinspieler spielt gegen die beiden Mitspieler (die Gegenpartei), die sich nicht absprechen dürfen.

Nach dem Geben der Karten wird der Alleinspieler durch das so genannte Reizen bestimmt. Sobald das Spiel beendet ist, wird ausgezählt, ob der Alleinspieler oder die Gegenpartei gewonnen hat. Die Punkte werden notiert und man geht zum nächsten Spiel über. Meist spielt man mehrere Spiele in Folge mit reihum wechselndem Geber.

In den kommenden Wochen werden wir Euch gerne mehr darüber berichten, wann und wie man beim FC Loquard Skat spielen kann.

Wer sich für Skat interessiert und Spaß an Kopfarbeit und Geselligkeit hat, kann sich gerne bei uns melden.