Unsere Vereinsgeschichte

Sommer 1928
Gründung unseres Sportvereines unter dem Namen „Alemania Schwarz-Weiss Loquard“ in der Gaststätte Flessner. Erster Vorsitzender wurde Reinhard Wiechers, der anschließend unseren Verein prägte. Zunächst verfügte unser Verein über keinen eigenen Sportplatz, es wurde auf Wiesen und Weiden oder auf dem Heller am Campener Leuchtturm gespielt.

1934
Fertigstellung des ersten Sportplatzes am Leeskamper Escherweg. Die gute Entwicklung unseres noch jungen Sportvereins wurde jedoch durch den Zweiten Weltkrieg unterbrochen. Viele Sportkameraden mussten ihr Leben lassen, andere waren noch Kriegsgefangenschaft.

März / April 1946
Erneute Gründungsversammlung mit 60 Vereinsmitgliedern. Hierbei wird Reinhard Wiechers erneut zum Ersten Vorsitzenden unseres Vereins gewählt.

April 1947
Die Aufnahme des Punktspielbetriebes unserer Ersten Herren in der Kreisklasse markiert den zaghaften regionalen Aufstieg unseres Vereins.

1949-1953
Unter der Führung Schoffelmann / Petersen erlebte unser FC Loquard seine erste große Blütezeit.

1954
Der Aufstieg unserer Ersten Herren in die Verbandsliga leitet eine sehr erfolgreiche Zeit für unseren gesamten Verein ein.

1953-1966
Berend Dirksen führte unseren Verein in dieser Zeit als Erster Vorsitzender. Außerdem wurde der A-Platz angelegt und das Sportheim 1961 bezogen.

1966-1994
Insgesamt 28 Jahre führte Karl-Heinz Zeiß unseren Verein als Erster Vorsitzender. Sportkameraden wie Berni Swyter, Hermann Bloempott, Eiko Tammeus, Heinz Heeren, Hans Grootheer, Wolfgang Swyter, Siegfried Ites, Hans Gerd Heikes, Ubbo Poppen und Reiner Poets waren in der Zeit bereits in unserem Vorstand aktiv. Es war eine Zeit geprägt von gravierenden Umstrukturierungen im Vereinsumfeld, die unseren FC Loquard zu einem der führenden Krummhörner Sportvereine machten.

1976
Einweihung des B-Platzes

1978
Einweihung der Flutlichtanlage

1981
Bau der Loquarder Sporthalle durch die Gemeinde Krummhörn. Durch den Bau der Sporthalle wurde aus unserem reinen Fußballverein ein Mehrspartenverein mit den typischen Hallensportarten. Dieser Wandel ging mit rasant ansteigenden Mitgliederzahlen einher.

1. Mannschaft Kreisliga Saison 1981/ 82
Unsere Erste Mannschaft während der Kreisliga-Saison 1981/ 1982

1983-1986
Eine zweite Phase der Blütezeit in unserer Loquarder Fußballgeschichte unter dem Trainer unserer Ersten Herren, Ewald Heikes, begann.

1983
Kreisliga-Meisterschaft unserer Ersten Herren

1984
Bezirksklassen-Meisterschaft unserer Ersten Herren

Unsere Meistermannschaft von 1983/1984. Obere Reihe v. l.: H. Christians (Betreuer), H. Bloempott (Obmann), E. Heikes, H. Dirksen, R. Ites, J. Jelten, J. Tammeus, B. Hartmann, B. Fokken,E. Puschke, W. van Hoorn (Masseur). Untere Reihe v. l.: I. Zeiß, F. Schilling, U. Poppen, H. Christians, H. Tammeus, A. Merker, G. Voortmann.
Unsere Meistermannschaft von 1983/1984. Obere Reihe v. l.: H. Christians (Betreuer), H. Bloempott (Obmann), E. Heikes, H. Dirksen, R. Ites, J. Jelten, J. Tammeus, B. Hartmann, B. Fokken,E. Puschke, W. van Hoorn (Masseur).
Untere Reihe v. l.: I. Zeiß, F. Schilling, U. Poppen, H. Christians, H. Tammeus, A. Merker, G. Voortmann

1985/1986
Abenteuer Bezirksliga Ostfriesland – In diesen Jahren verfügte unser Verein aufgrund der enormen Zuschauerresonanz über volle Kassen. Dieses Geld wurde umgehend in den Bau des Clubheimes investiert, das komplett von unseren Vereinsmitgliedern in Eigenleistung erstellt wurde.

1989
Auf Initiative unseres Ersten Vorsitzenden Karl-Heinz Zeiß, der unser neu erbautes Clubheim mit Leben füllen möchte, wird die FCL-Skatabteilung in unseren Verein installiert.
Ekehard Jaspers übernimmt den Vorsitz der Skatabteilung.

Seit 1989 fliegen in unserem Loquarder Clubheim im Drei-Wochen-Rhythmus die Karten.
Seit 1989 fliegen in unserem Loquarder Clubheim im Drei-Wochen-Rhythmus die Karten

1991
Unserer Ersten Herren gelingt der Aufstieg in die damalige Bezirksklasse.

Ein Stück Vereinsgeschichte: Die Bezirksklassen-Aufsteiger unseres FC Loquard.
Ein Stück Vereinsgeschichte: Die Bezirksklassen-Aufsteiger unseres FC Loquard

1994-2000
Wolfgang Swyter führt unseren FCL als Erster Vorsitzender.

1995
Unsere Erste Herren spielt mehrere Jahre in der Bezirksklasse.

2000-2006
Unter dem Ersten Vorsitzenden Friedhelm Schilling feiert unser FC Loquard im Sommer 2003 sein 75-jähriges Jubiläum.

2006-2016
Ubbo Poppen löst Friedhelm Schilling als Erster Vorsitzender ab und führt unseren Verein insgesamt zehn Jahre.

Eine Dekade lang leitete Ubbo Poppen die Geschicke unseres FC Loquard als Erster Vorsitzender

September 2009
Erneuerung des Flachdachbelages des Clubheimes.
Zudem wurde eine Erneuerung der Lampenträger der Flutlichtmasten durchgeführt sowie energiesparende Leuchtmittel installiert.

März 2007
Baubeginn Sportheimanbau und Renovierung des alten Sportheimes

März 2008
Einweihung des neuen Anbaus und des renovierten Sportheimes

April/Mai 2011
Abbruch der alten Verkaufshütte auf dem A–Platz, die im Gegenzug durch eine erneuerte Verkaufsbude mit einem Unterstand ersetzt wurde. Zudem wurde ein Lochen und Besanden beider Sportplätze durchgeführt.

Dezember 2011
Unsere Erste Herren gewinnt unter der Anleitung ihres Trainers Thorsten Ulferts, der sieben Jahre die dortige sportliche Verantwortung trug, in der Pewsumer Turnhalle den traditionsreichen Krummhörn-Cup.

Nach einer sensationellen Turnierleistung setzten sich unsere Mannen im Finale die Krone auf und gewannen das prestigeträchtige Turnier zwischen den Feiertagen.
Nach einer sensationellen Turnierleistung setzten sich unsere Mannen im Finale die Krone auf und gewannen das prestigeträchtige Turnier zwischen den Feiertagen

Mai 2013
Ebenfalls unter Trainer Thorsten Ulferts gelingt unserer Ersten Herren der Aufstieg in die neu gegründete Ostfrieslandliga.

Unsere Ostfrieslandliga-Aufsteiger
Unsere Ostfrieslandliga-Aufsteiger: Von links stehend: Trainer Thorsten Ulferts, E. Kirchhoff, T. Tammeus, H. Cornelius, J. P. Smidt, R. Frerichs, K. Tammeus, F. Glindemann, M. Weets, J. Boomgarden, B. Visser, D. Fischer, A. Nadoyan, Betreuer Reiner Poets. Davor von links: R. Beekhuis, J. Kremmin, T. Zeiß

Mai 2014
In der Premierensaison des Trainerduos Markus Dielenschneider und Benny Paasch gelingt unserer Ersten Herren der Aufstieg in die Bezirksliga. Nach den Bezirksliga-Aufstiegen der Jahre 1954 und 1984 setzte das Team folglich den Trend fort, nach dem unserem FC Loquard alle 30 Jahre der Aufstieg in die Bezirksliga gelingt.

Nach einem 4:2-Heimspielsieg gegen Germania Wiesmoor feiert unser FCL den Aufstieg in die Bezirksliga.
Nach einem 4:2-Heimspielsieg gegen Germania Wiesmoor feiert unser FCL den Aufstieg in die Bezirksliga

Juli 2016
Sascha Ukena wird Cheftrainer unserer Ersten Herren und beerbt somit das Trainerduo Markus Dielenschneider und Benny Paasch nach deren dreijähriger Tätigkeit.

Der neue Cheftrainer: Sascha Ukena übernahm ab der Spielzeit 2016/2017 die Verantwortung in unserer Ersten Herren

2016
Joachim Harberts löst Ubbo Poppen als Erster Vorsitzender ab

Unser aktueller Vereinboss: Joachim Harberts übernahm 2016 den Staffelstab von Ubbo Poppen und fungiert seitdem als Erster Vorsitzender beim FCL

Dezember 2016
Unsere Erste Herren gewinnt, fünf Jahre nach ihrem letzten Triumph, in der Pewsumer Turnhalle den traditionsreichen Krummhörn-Cup. Für Sascha Ukena ist dies gleichbedeutend der größte Erfolg in seiner zweijährigen Zeit als Cheftrainer des Teams.

Unsere FCL-Siegermannschaft, die überraschend den Pokal mit nach Loquard nahm.
Unsere FCL-Siegermannschaft, die, für viele neutralen Betrachter überraschend, den begehrten Pokal mit nach Loquard nahm, indem sie das mit großer Tradition behaftete Turnier für sich entschied

2017
Umgestaltung der Sportanlage:
Der Wall zwischen den Sportplätzen wird entfernt und ein Ballfangzaun errichtet.

Oktober 2017
André Popp und Stefan Mulder übernehmen die sportliche Verantwortung in unserer Ersten Herren, nachdem ihre Vorgänger, Sascha Ukena und Hinrich van Gerpen, nach einer sportlichen Talfahrt und dem drohenden zweiten Abstieg binnen zwei Jahren um die Auflösung ihrer Verträge baten.

Sollte in den Folgejahren den sportlichen Erfolg zurück zum FC Loquard bringen: André Popp wird im Oktober 2017 medial als neuer FCL-Cheftrainer vorgestellt
Sollte in den Folgejahren den sportlichen Erfolg zurück zu unserem FC Loquard bringen: André Popp wird im Oktober 2017 als neuer FCL-Cheftrainer vorgestellt

2018/2019
Überarbeitung unserer Vereinssatzung, die im Zuge dessen an neue rechtliche Gegebenheiten angepasst wird.

Mai 2018
In einem Herzschlagfinale feiert unsere Erste Herren mit dem „Wunder von Hollen“ vor zahlreichen mitgereisten FCL-Anhängern den nicht mehr für möglich gehaltenen Klassenerhalt in der Ostfrieslandklasse, nachdem erst an Ostern der erste Saisonsieg eingefahren werden konnte.

Nach dem Abpfiff konnten unsere Mannen beim "Wunder von Hollen" gemeinsam mit ihren treuen Anhängern den nicht mehr für möglich gehaltenen Klassenerhalt feiern. FCL-Bild: Reiner Poets
Nach dem Abpfiff konnten unsere Mannen beim „Wunder von Hollen“ gemeinsam mit ihren treuen Anhängern den nicht mehr für möglich gehaltenen Klassenerhalt feiern

2018
Das 90-jährige Bestehen unseres Vereines wird mit einem Sportwochenende im Juli gefeiert.

April 2019
Als Meister mit über 100 geschossenen Toren kehrt unsere Erste Herren in die Ostfrieslandliga zurück, nachdem man zwei Jahre in der Ostfrieslandklasse A verbracht hatte. Während der gesamten Spielzeit rangierte unser FCL auf dem Weg zum Titel dabei als Tabellenführer.

In Flachsmeer finassierten unsere Mannen ihre Meisterschaft in der Ostfrieslandklasse
In Flachsmeer finassierten unsere Mannen ihre Meisterschaft in der Ostfrieslandklasse

April 2020
Die coronabedingte Zwangspause wird durch Florian und Marco Harberts dazu genutzt, die Heimkabine, durch mühevolle Eigenleistung, in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Ein neues Wohnzimmer für unsere Akteure
Ein neues Wohnzimmer für unsere Akteure: Die Heimkabine nach Beendigung der Umbaumaßnahmen

Juli 2020
Ein Jahr nach der Meisterschaft in der Ostfrieslandklasse gewinnt unsere Erste Herren den Kreispokal.

Da ist er: Marven Mudder reckt den Kreispokal in die Höhe.
Da ist er: Marven Mudder reckt den Kreispokal in die Höhe

März 2021
Nach knapp dreimonatigen Bauarbeiten wird das neue Clubheim eingeweiht.
Zahlreiche Vereinsmitglieder- und sympathisanten halfen tatkräftig mit, um das altehrwürdige Clubheim in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.
Die Phase der Bauarbeiten wurde videografisch festgehalten.

 

August 2021
30 Jahre nach ihrem Aufstieg in die damalige Bezirksklasse versammelt sich unsere Meistermannschaft zu einem Freundschaftsspiel gegen die Altliga-Delegation des TuS Pewsum.

Das große Comeback unserer Meistermannschaft von 1991
Das große Comeback unserer Meistermannschaft von 1991

September 2021
Aus dem „Loquarder Stadion an der Landstraße“ wird die „Artmann Arena“, nachdem sich Stephan Artmann, Geschäftsführer einer Loquarder Gartenbaufirma, die Namensrechte unseres Stadions sicherte.

Seit 2021 der Namensgeber der Loquarder "Artmann Arena": Stephan Artmann.
Seit 2021 Namensgeber der Loquarder „Artmann Arena“: Stephan Artmann

April 2022
Novum bei unserem FCL: Bianca Hecken pfeift als erste Schiedsrichterin in Reihen unseres FC Loquard ein Pflichtspiel.

Bianca Hecken, die erste Schiedsrichterin bei unserem FCL, vor ihrem ersten Pflichtspiel
Bianca Hecken, die erste Schiedsrichterin bei unserem FCL, vor ihrem ersten Pflichtspiel

April 2022
Knapp fünf Jahre nach ihrem Amtsantritt verkünden FCL-Cheftrainer André Popp und sein Co-Trainer Stefan Mulder, dass sie die im Sommer auslaufenden Verträge bei unserem FC Loquard nicht verlängern werden.

Erfolgsduo: Mit Popp (rechts) und Mulder (links) kehrte der sportliche Erfolg nach Loquard zurück. Unter ihrer Anleitung gewannen unsere Loquarder die Meisterschaft in der Ostfrieslandklasse und den Kreispokal

April 2022
Nach mehr als 32 Jahren Federführung übergibt Ekehard Jaspers den Vorsitz in unserer FCL-Skatabteilung an seinen Nachfolger Uwe Meyeraan.

Unser Erster Vorsitzender, Joachim Harberts (links) und unser Dritter Vorsitzender, Bernd Visser (rechts), besuchten Ekkehard Jaspers (Mitte) und überreichtem ihm ein kleines Dankeschön für seine jahrzehntelange Arbeit. FCL-Bild: Privat
Unser Erster Vorsitzender, Joachim Harberts (links) und unser Dritter Vorsitzender, Bernd Visser (rechts), besuchten Ekehard Jaspers (Mitte) und überreichtem ihm ein kleines Dankeschön für seine jahrzehntelange Arbeit

Mai 2022
Unser FC Loquard verkündet, dass Andreas Ysker und Heino Jetses zur Spielzeit 2022/2023 die sportliche Verantwortung in unserer Ersten übernehmen werden und André Popp und Stefan Mulder als Trainerduo unserer Mannen beerben.

Ab Juli gemeinsam in eine schwarz-weiße Zukunft: Unser Erster Vorsitzender Joachim Harberts, unser neuer Co-Trainer Heino Jetses sowie der neue FCL-Cheftrainer Andreas Ysker (von links). FCL-Bild: Thorsten Zeiß
Ab Juli 2022 gemeinsam in eine schwarz-weiße Zukunft: Unser Erster Vorsitzender Joachim Harberts, unser neuer Co-Trainer Heino Jetses sowie der neue FCL-Cheftrainer Andreas Ysker (von links).
FCL-Bild: Thorsten Zeiß

Mai 2022
Um ihrer akut abstiegsgefährdeten Mannschaft zwei Spieltage vor Saisonende noch einmal einen neuen Impuls zu verpassen, bitten FCL-Cheftrainer André Popp und Co-Trainer Stefan Mulder unseren Vorstand um die vorzeitige Auflösung ihrer Verträge.
Andreas Ysker und Heino Jetses signalisieren ihrerseits Bereitschaft und übernehmen somit früher als gedacht die sportliche Verantwortung bei unserer Ersten. Sie sollen den drohenden Abstieg aus der Ostfrieslandliga in den verbleibenden zwei Spielen abwenden.

Pressemeldung zum vorzeitigen Trainerwechsel bei unserem FCL. Quelle: Emder Zeitung (24.05.2022)
Pressemeldung zum vorzeitigen Trainerwechsel bei unserem FCL.
Quelle: Emder Zeitung (24.05.2022)

Juni 2022
Unsere Erste schafft, vier Jahre nach dem „Wunder von Hollen“, erneut die Last-Minute-Rettung und feiert am letzten Spieltag in Wittmund den Klassenerhalt in der Ostfrieslandliga. Rund 100 FCL-Anhänger begleiteten das Team zu diesem elementar wichtigen Auswärtsspiel und sorgten bereits vor dem Anpfiff für Heimspiel- und Gänsehautatmosphäre.

Unsere Erste schafft, vier Jahre nach dem "Wunder von Hollen", erneut die Last-Minute-Rettung. Quelle: Emder Zeitung (07.06.2022)
Unsere Erste schafft, vier Jahre nach dem „Wunder von Hollen“, erneut die Last-Minute-Rettung.
Quelle: Emder Zeitung (07.06.2022)