Auftakt nach Maß

22
Unter den siegreichen Loquarder Akteuren war dabei unter anderem auch unser frisch gebackener Vereinsmeister, Neuzugang Mathis Meinders, für den es, so ist es guter Brauch bei unserem FCL, nach seinem ersten Sieg im FCL-Trikot in voller Montur unter die Dusche ging.
Unter den siegreichen Loquarder Akteuren war dabei unter anderem auch unser frisch gebackener Vereinsmeister, Neuzugang Mathis Meinders, für den es, so ist es guter Brauch bei unserem FCL, nach seinem ersten Sieg im FCL-Trikot in voller Montur unter die Dusche ging.

Einen sensationellen Start in die Bezirksliga-Saison hatte am vergangenen Wochenende unsere Erste-Tischtennis-Herren: Nachdem am Samstag gegen SuS Rechtsupweg ein blitzsauberes 9:0 in der Loquarder Turnhalle gelang, zeigten unsere Mannen auch auswärts in Holtriem am Folgetag eine tolle Leistung, die, nach einem 9:6-Erfolg dort, mit weiteren Punkten im Gepäck gekrönt wurde.

Unter den siegreichen Loquarder Akteuren war dabei unter anderem auch unser frisch gebackener Vereinsmeister, Neuzugang Mathis Meinders, für den es, so ist es guter Brauch bei unserem FCL, nach seinem ersten Sieg im FCL-Trikot in voller Montur unter die Dusche ging.

„Ich bin restlos begeistert. Ich glaube mich daran zu erinnern, dass wir 2010 das letzte Mal mit zwei Siegen in eine Bezirksliga-Spielzeit gestartet sind. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten wir gleich zu Beginn der Saison zwei Siege einfahren, haben dabei auch die bei vielen hoch gehandelte Mannschaft aus Holtriem geschlagen. Eine erste gute Standortbestimmung, die uns erste Erkenntnisse brachte, mit welchen wir sehr zufrieden sind“, so unser Tischtennis-Spartenleiter Holger Janssen zu einem Auftakt nach Maß, zu dem er, als an Nummer Eins gesetzter FCL-Akteur, gewohnt tatkräftig beisteuerte.