Es weihnachtet in unserer Zweiten

14
Am letzten Samstag stand für unsere Mannen keine Begegnung, sondern die traditionelle Weihnachtsfeier auf dem Programm. Bild: Privat
Am letzten Samstag stand für unsere Mannen keine Begegnung, sondern die traditionelle Weihnachtsfeier auf dem Programm. Bild: Privat

Es weihnachtet in unserer Zweiten: Am letzten Samstag stand für unsere Mannen keine Begegnung, sondern die traditionelle Weihnachtsfeier auf dem Programm. Zunächst zog es das Team unseres Trainerduos Mirko Weets und Thorsten Zeiß, das seit Sommer die sportliche Verantwortung trägt, in das Emder Restaurant Rhodos, ehe ein gemeinsamer Besuch des Engelkemarktes die Feierlichkeit beschloß.

Und dass unsere Zweite in diesem Jahr allen Grund zum Feiern hatte, zeigt ein Blick auf das Punktekonto: Mit 10 Punkten unter dem Weihnachtsbaum ist die Ausbeute nach gut einer Halbserie zweistellig, was vor allem dann beachtlich ist, wenn zur Rate gezogen wird, dass die Mannschaft zuletzt eine komplette Spielzeit ohne einen einzigen Punkt in den Knochen hatte.

„Unsere Jungs sagten uns im Sommer bei unserem Antritt, dass sie nach einer Saison ohne einen einzigen Punkt zeigen wollen, dass sie trotzdem in diese Liga gehören. Nach einer knackigen Vorbereitung hat unsere Mannschaft genau das in der Hinrunde unter Beweis gestellt. Sie war, bis auf eine Ausnahme, in jedem Spiel konkurrenzfähig und darf sich deswegen völlig zurecht über zehn Punkte zu Weihnachten freuen. Wir freuen uns für unsere Jungs, haben dementsprechend vergangenen Samstag auf eine gute Hinrunde angestoßen und damit begonnen, die Akkus für eine ebenso gute Rückrunde aufzuladen“, so unser Trainerteam.