Jugendtraining unter COVID 19!

19

Am 27.08.2020 erließ der TTVN die durchzuführenden Maßnahmen für die Punktspiele und für den Trainingsbetrieb.

Es ist aus meiner Sicht ein nüchterner Spagat zwischen Spiel, Spaß und Wettkampf sowie Gesundheit und vorbeugenden Schutz.

Am 28.08.2020 durften unsere Jüngsten aus der Tischtennissparte zum ersten Mal unter den neuen Bestimmungen trainieren. Zum Anfang wurde die Situation und unser zukünftiges Miteinander mit den Spielern besprochen und für die Eltern ein „Merkblatt Covid 19“ mitgegeben.

Einige Trainingseinheiten wie Balleimertraining, TT-Robotertraining, Doppel, Rundlauf und das „Königsrundlauf“ dürfen erstmal nicht mehr stattfinden.

Zudem müssen benutzte Bälle verworfen werden!

Auch die Tische müssen baulich getrennt aufgestellt werden!

 

Alles im allen eine befremdliche Situation.

Jedoch haben alle unsere Jugendlichen die Regeln schnell verstanden und konnten sie sofort umsetzen!

 

Ulrich und Holger freuen sich schon am Freitag auf die nächste Trainingseinheit!

 

Bleibt GESUND!!!!