Loquarder Festtage

76
Nach einjähriger, coronabedingter Pause findet in diesem Jahr endlich wieder ein Sportwochenende bei unserem FC Loquard statt.
Nach einjähriger, coronabedingter Pause findet in diesem Jahr endlich wieder ein Sportwochenende bei unserem FC Loquard statt.

Am morgigen Freitag ist es soweit: Nach einjähriger, coronabedingter Pause findet in diesem Jahr endlich wieder ein Sportwochenende bei unserem FC Loquard statt.

Um 17:30 Uhr wird der Bürgermeister der Gemeinde Krummhörn Frank Baumann gemeinsam mit dem Loquarder Ortsvorsteher Reiner Willms und unserem Ersten Vorsitzenden Joachim Harberts das diesjährige Sportwochenende eröffnen.

„Wir freuen uns, dass wir drei tolle Tage auf unserer Sportanlage verbringen können und einen breit gefächerten Einblick in den Verein mit seinen unterschiedlichen Sparten gewähren dürfen. Die Wettervorhersage ist vielversprechend, die Vorbereitungen, um einen würdigen Rahmen bieten zu können, sind angelaufen. Ein großer Dank gilt allen Helfern, ohne die diese Veranstaltung nicht zu realisieren wäre sowie den sportlichen Akteuren, die den sportlichen Wettkampf auf die Sportanlage bringen werden“, so Harberts.

Sportlich eröffnet wird das Sportwochenende dann um 18:00 Uhr, wenn unser Altliga-Team die SG RSV Emden/ SF Larrelt empfängt. „Wir arbeiten aktuell mit Hochdruck daran, eine schlagkräftige Truppe für den Freitag zusammenzustellen, jedoch sind wir nach momentanem Stand lediglich 12 Mann. Gewinnen wollen wir aber natürlich trotzdem“, so Andreas „Ziege“ Onnenga aus unserer Altliga-Mannschaft. Auf Betriebstemperatur hat sich das Team bereits am Dienstag gebracht, als nach dem Training kurzerhand der Grill angeschmissen wurde.

Parallel zum Spiel unserer Altliga findet in der Turnhalle ein Schnuppertraining unserer Gymnastik-Damen statt. „Ich versuche in der Zeit der Schnupperstunde einen Überblick zu verschaffen, an was und mit welchen Mitteln wir in der Stunde arbeiten werden. Abwechslung und Spaß stehen bei uns und mir im Vordergrund. Also sind alle herzlich Willkommen, die sich in einer super Truppe fit halten möchten“, so Claudia Franssen von unseren Gymnastik-Damen.

Um 19:30 Uhr begrüßt dann unsere Tischtennis-Zweite seinen Gast aus Hinte an den Tischen. FCL-Akteur Jens Rose, gleichzeitig Organisator der Begegnung, erwartet ein Aufeinandertreffen auf Augenhöhe: „Wir freuen uns nach langer Wettkampfpause auf ein spannendes Spiel. Die Begegnung dient zwar hauptsächlich dem Spaß an unserem Sport, aber natürlich schauen wir auch bereits mit einem Auge auf die im September beginnende neue Saison“, so Rose.

Um 20:00 Uhr gastiert dann der ambitionierte Bezirksligist aus Larrelt im Loquarder Stadion an der Landstraße und wird dort von unserer Ersten und hoffentlich zahlreichen FCL-Anhängern empfangen. „Es wird ein interessantes Spiel werden, gegen ein Spitzenteam der Bezirksliga. Wir wollen möglichst lange gut gegenhalten“, so unser FCL-Trainer André Popp im Vorfeld des Freundschaftsspiels.