Schwarz-weiße Festtage

23
Am heutigen Freitag beginnen mit dem diesjährigen FCL-Sportwochenende unsere schwarz-weißen Festtage. FCL-Bild: Joachim Harberts
Am heutigen Freitag beginnen mit dem diesjährigen FCL-Sportwochenende unsere schwarz-weißen Festtage. FCL-Bild: Joachim Harberts

Das Warten hat ein Ende: Am heutigen Freitag beginnen mit dem diesjährigen FCL-Sportwochenende unsere schwarz-weißen Festtage. Unsere Vereinsverantwortlichen und die fleißigen Helfer haben in den vergangenen Wochen und Monaten unzählige Arbeitsstunden investiert, um allen Besuchern unserer Sportanlage eine würdige Veranstaltung zu präsentieren.

Der sportliche Startschuss unseres Sportwochenendes fällt um 17:30 Uhr, wenn unsere F-Junioren ihren Gast aus Hinte empfangen: „Wir freuen uns, dass sich das Spiel gegen unsere Freunde aus Hinte kurzfristig realisieren ließ und hoffen, unser Sportwochenende heute Abend mit Freude und vielleicht ja auch dem nächsten Sieg einläuten zu können“, hieß es von Seiten unseres Trainerteams.

Noch bevor unsere Kleinsten dem runden Leder nachjagen erfolgt zuvor um 17:15 Uhr die offizielle Eröffnung des Sportwochenendes, die traditionell von der Bürgermeisterin der Gemeinde Krummhörn, Hilke Looden, und unserem Ersten Vorsitzenden, Joachim Harberts, durchgeführt wird.

Ab 19:00 Uhr verlagern wir das Spielgeschehen dann in unsere Turnhalle, wo unsere klassenhöchste Sparte, die FCL-Tischtennis-Abteilung, zu einem Schnuppertraining lädt. „Neben unseren Bezirksliga-Herren wird auch unser Tischtennis-Nachwuchs zeigen, was er kann. Für die Zuschauer ist dabei Einiges geboten: So wird neben einem Probetraining auch ein Spiel gegen eine Ballmaschine möglich sein. Für die ganz Kleinen wir ein Extratisch vorbereitet, mit einem Überraschungsspiel“, so Holger Janssen, unser Tischtennis-Spartenleiter.

Der Abschluss des ersten Tages gebührt dann ab 19:30 Uhr wieder unseren Fußballern: Unsere Erste Herren empfängt dabei den Bezirksligisten des FC Norden zu einem Freundschaftsspiel. „Wir wünschen uns für das Sportwochenende viel Spaß und hoffentlich keine weiteren Verletzten. In den letzten Spielen gab es durch eben solche Verletzungen immer wieder Rückschläge. Trotzdem wollen wir auch mit ganz engem Kader zwei gute Spiele am Wochenende abliefern“, so unser FCL-Cheftrainer Andreas Ysker, im Vorfeld der Begegnung.