Sieg auch im „Altkreisderby“

32
Nicht zu stoppen: Arne Heerkes (hinten) und unser FC Loquard surften auch am Sonntag auf der Erfolgswelle und gewannen das Altkreisduell in Norden.
Nicht zu stoppen: Arne Heerkes (hinten) und unser FC Loquard surften auch am Sonntag auf der Erfolgswelle und gewannen das Altkreisderby in Norden.

Mit 9:4 setzten sich die Gäste des FC Schwarz-Weiß Loquard in der Bezirksliga Herren West gegen den TTC Norden durch. Das Spiel am Sonntagvormittag dauerte insgesamt drei Stunden.

Den Start machten die Doppel. Gut gekämpft, aber verloren, hieß es bei der 1:3-Niederlage jedoch für Jordan / Hesse gegen Janssen / Meinders. Wenige Chancen hatten danach Nguyen / Gutzmann bei der Niederlage in drei Sätzen gegen ihre Kontrahenten Zeiß / Heerkes. Recht schnell besiegelt war die Niederlage von Ocken / Aswegen beim 0:3 gegen Peters / Müller. Das Zwischenergebnis zeigte nun ein 0:3. Weiter ging es anschließend mit den Einzel-Matches. Probleme zu Beginn des Spiels musste Sascha Jordan zunächst überwinden, bevor sein 3:1-Erfolg unter Dach und Fach war. Lediglich einen Satzerfolg verbuchte dagegen Phu Nguyen bei seiner Pleite gegen Holger Janssen.
Wenig später ging es beim Spielstand von 1:4 weiter, als das mittlere Paarkreuz an die Tische trat. Mit 12:10, 15:17, 11:5, 13:11 siegte Malte Ocken gegen Arne Heerkes und gab dabei nur einen Satz her. Keinen siegbringenden Fuß auf die Erde bekam Andreas Hesse bei der unterm Strich nach Sätzen klaren 0:3 Niederlage gegen Mathis Meinders. Bei einem Spielstand von 2:5 ging dann das untere Paarkreuz an die Tische. Gerrit Gutzmann lag gegen Thomas Müller bereits mit zwei Sätzen im Rückstand, bevor er dem Spiel eine entscheidende Wendung gab und das Spiel noch zu einem 3:2- Erfolg drehen konnte. Kurzfristig sah es gut aus, aber letztlich war Inka Aswegen bei ihrer Vier-Satz- Niederlage von Heiko Peters dann doch niedergerungen worden. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf somit 3:6. Nach anfänglichem Satzrückstand konnte Sascha Jordan die Partie gegen Holger Janssen noch in vier Sätzen, also mit 3:1 für sich entscheiden. Ein Satz reichte nicht, weshalb Phu Nguyen die Begegnung gegen Helmut Zeiß, letztendlich auf Basis der TTR-Werte nicht überraschend mit 1:3 verlor. Lediglich einen Satzerfolg verbuchte am Nachbartisch Malte Ocken bei seiner Pleite gegen Mathis Meinders. Das Ergebnis vor dem anstehenden Vierer-Einzel zeigte ein 4:8. Nicht ausreichend spielerische Mittel hatte dann Andreas Hesse letztlich im Repertoire, um Arne Heerkes final zu gefährden, somit stand es am Ende der Partie 0:3. Der Erfolg im letzten Spiel führte somit zum 9:4-Auswärtssieg.

FC Schwarz-Weiß Loquard
Doppel: Zeiß / Heerkes 1:0, Janssen / Meinders 1:0, Peters / Müller 1:0
Einzel: H. Janssen 1:1, H. Zeiß 1:1, M. Meinders 2:0, A. Heerkes 1:1, H. Peters 1:0, T. Müller 0:1