Trainerwechsel in unserer Zweiten

14
Der neue Cheftrainer: Jens Wiltfang übernimmt ab sofort die sportliche Verantwortung in unserer Zweiten. Bild: Mirco Willms
Der neue Cheftrainer: Jens Wiltfang übernimmt ab sofort die sportliche Verantwortung in unserer Zweiten. Bild: Mirco Willms

Jens Wiltfang ist neuer Cheftrainer unserer Zweiten. Damit reagieren die Vereinsverantwortlichen unseres FC Loquard und unserer Nachbarn aus Upleward auf die Entscheidung des ehemaligen Cheftrainers, Frank Winter, der Anfang der Woche seinen Posten aus privaten Gründen zur Verfügung gestellt hatte, und befördert den bisherigen Co-Trainer Jens Wiltfang in die alleinverantwortliche Position.

„Zunächst einmal danken wir Frank Winter für sein großes Engagement der letzten Monate: Frank oblag nicht nur die sportliche Verantwortung unserer Zweiten, auch das Sponsoring und weitere organisatorische Angelegenheiten geschahen unter seiner Federführung. Da er zudem seit Kurzem im Vereinsvorstand unserer Nachbarn in Upleward aktiv und außerdem fester Bestandteil der dortigen Dart-Abteilung ist, können wir seine Entscheidung, den Trainerposten in unserer Zweiten zur Verfügung zu stellen, absolut nachvollziehen, auch wenn wir sie gleichermaßen bedauern“, so unser Erster Vorsitzender Joachim Harberts, der Winter im Namen des gesamten Vereinsvorstandes seinen Dank für die geleistete Arbeit aussprach.

Auf Winters Nachfolger Jens Wiltfang angesprochen, richtet Harberts den Blick positiv gestimmt in Richtung Zukunft: „Mit der Installation von Jens Wiltfang als alleinverantwortlicher Cheftrainer unserer Zweiten ist uns ein nahtloser Übergang als Reaktion auf die Entscheidung von Frank Winter gelungen, da Jens bisher als sein Co-Trainer fungierte, somit die Mannschaft kennt, sodass keine Anpassungsschwierigkeiten zu erwarten sind. Jens ist ein Aktivposten unseres Vereins, denn neben unserer Zweiten trainiert er außerdem unsere Bambino-Mannschaft. Und auch bei unseren Nachbarn in Upleward ist Jens aufgrund seines Engagements in der dortigen Dart-Abteilung kein Unbekannter. Wir sind davon überzeugt und wünschen uns, dass Jens mit unserer Zweiten die ersten Punkte der Spielzeit einfahren wird und wünschen ihm für dieses Unterfangen alles Gute“, so Harberts.

Auch Wiltfang selbst freut sich auf die neue, bevorstehende Herausforderung: „Ich möchte mich zunächst für das entgegengebrachte Vertrauen der Vereinsverantwortlichen des FC Loquard und der Spielvereinigung Upleward bedanken und freue mich, dass ich ab sofort die Mannschaft als Cheftrainer betreuen darf. Gleichzeitig bedanke ich mich bei Frank für die tolle Zusammenarbeit der letzten Monate. Meine Mannschaft ist intakt, hochmotiviert die ersten Punkte der Spielzeit einzufahren und ich wünsche mir, sie auf diesem Weg unterstützen zu können“, so Wiltfang.

Auf die Unterstützung des ehemaligen Cheftrainers Frank Winter kann sich Wiltfang dabei in jedem Fall verlassen: „Ich wünsche Jens für die weitere Spielzeit alles Gute und bin davon überzeugt, dass er, zusammen mit dem Team, die gesetzten Ziele erreichen und sehr bald punkten kann. Ich werde ihm und meinen Jungs dabei wie gewohnt, obwohl nun in anderer Funktion, stets die Daumen drücken“, so Winter.