Wolthoff erster Sommertransfer

17
Trägt ab Sommer unser FCL-Trikot: Neuzugang Luca Wolthoff. FCL-Bild: Thorsten Zeiß
Trägt ab Sommer unser FCL-Trikot: Neuzugang Luca Wolthoff. FCL-Bild: Thorsten Zeiß

Während in der Ostfrieslandliga die heiße Phase der Spielzeit angebrochen ist, laufen bei unserem FC Loquard im Hintergrund die Planungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren: Daher freut es uns, am heutigen Dienstag die Verpflichtung von Luca Wolthoff verkünden zu können, der im Sommer vom TuS Pewsum zu unserem FCL wechseln wird.

Das Fußballspielen erlernte der 26-jährige Rechtsfuß in sämtlichen Jugendabteilungen des TuS Pewsum. Seine dort gezeigten Leistungen blieben auch den TuS-Verantwortlichen der Ersten Herren nicht verborgen, sodass Wolthoff den nahtlosen Sprung aus dem Jugendbereich in die Bezirksliga-Auswahl der Rot-Grünen wagte.

Nach einem kurzen Aufenthalt dort, entschied sich Wolthoff zu einem Wechsel in die neu in den Verein installierte „U23“ der Pewsumer, wo er auf unser Trainerteam, Cheftrainer André Popp und Co-Trainer Stefan Mulder, traf, die zu dem Zeitpunkt die sportlichen Geschicke der „U23“ leiteten. Unter Popp und Mulder gehörte Wolthoff zu den Stützen des Teams und empfahl sich mit seinen wöchentlichen Leistungen erneut für die Erste Herren, der er sich ein zweites Mal anschloss.

Auch in der Ersten Herren knüpfte Wolthoff an seine Leistungen aus der „U23“ an und entwickelte sich zum Stammspieler. Bis heute zählt der flexibel einsetzbare Offensivspieler zu den Leistungsträgern in der Mannschaft von TuS-Trainer Bernd Buß. In der aktuellen Bezirksliga-Spielzeit kommt Wolthoff, der derzeit eine Verletzung auskuriert, auf acht Einsätze.

Im Sommer folgt nun der Schritt zu unserem FC Loquard: „Ich habe für mich festgestellt, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Tapetenwechsel gekommen ist und ich nach all den Jahren in Pewsum noch einmal einen anderen Verein kennenlernen möchte. Und da es mir sehr wichtig ist, mit Freunden zusammen Fußball zu spielen, kam für mich dabei eigentlich nur der FC Loquard in Frage, wo viele meiner Freunde und ehemaligen Mitspieler aktiv sind“, so Wolthoff über die Beweggründe seines Wechsels.

Und auch in Bezug auf die kommende Spielzeit reist Wolthoff mit klaren Vorstellungen im Gepäck in Loquard an: „Zunächst einmal hoffe ich, dass der FCL in der noch laufenden Spielzeit die anvisierten Ziele erreichen wird. Ab Sommer möchte ich dann mit der jungen, talentierten Mannschaft das Bestmögliche erreichen und hoffe, dass alle Spieler dabei verletzungsfrei bleiben!“

Unser FCL-Cheftrainer André Popp freut sich, dass mit Wolthoff ein weiterer seiner ehemaligen Schützlinge den Weg zu unserem FC Loquard finden wird: „Es ist schön, dass Luca sich uns ab dem kommenden Sommer anschließen wird. Luca ist flexibel einsetzbar und passt menschlich hervorragend zum FCL“, so Popp zur Verpflichtung Wolthoffs.