Verletzungen trüben couragiertes Testspiel

12
Auffällig: TuS-Stürmer Carsten Weyers war am gestrigen Sonntag einer der besten Spieler auf dem Feld. FCL-Bild: Reiner Poets
Auffällig: TuS-Stürmer Carsten Weyers war am gestrigen Sonntag einer der besten Spieler auf dem Feld. FCL-Bild: Reiner Poets

Unsere Loquarder haben im Rahmen des Wybelsumer Sportwochenendes am heutigen Sonntag ihr Testspiel gegen den TuS Pewsum verloren. Gegen den starken Bezirksligisten unterlagen unsere ersatzgeschwächten, jedoch couragiert aufspielenden Mannen bei herrlichem Wetter und auf äußerst gepflegtem Wybelsumer Geläuf am Ende mit 0:5 (0:2).

„Wir sind heute Nachmittag super motiviert in die Partie gegangen. Jedoch haben uns die Verletzungen von Timo Artmann und Marven Mudder im ersten Durchgang schon gewaltig geschwächt, weil wir, von Verletzungen gebeutelt, sowieso nicht mit einem üppig bestückten Kader in Wybelsum angetreten sind. Leider kamen dann auch noch individuelle Fehler, wie beim 0:2 dazu – trotzdem sind wir absolut in der Spur, müssen nur unsere Verletzungen irgendwie in den Griff bekommen. Der Spaß mit der Truppe ist überragend“, so unser FCL-Cheftrainer Andreas Ysker.

Am Freitag bestreiten unsere Loquarder im Rahmen unseres Sportwochenendes, dessen Programm wir am morgigen Montag verkünden, ein weiteres Testspiel gegen einen Bezirkligisten, wenn um 19:30 Uhr der FC Norden in unserer Artmann Arena gastiert.