Es geht wieder los…

63

Die neue Saison wirft ihre Schatten voraus!

Ab dem 28.08.2020 beginnt wieder das Jugendtraining wie gewohnt von 17:30 Uhr -18:30 Uhr!

Leider sind wir aufgrund von Covid-19 immer noch ein wenig eingeschränkt!

Bitte sobald die Halle betreten wird weiterhin an die AHA- Regel denken!

Grundsätzlich gilt:

 

  1. Der kontaktlose Sport (Einzel) ist wie bisher unter Einhaltung des Mindestabstands von 2 Metern möglich. Dies betrifft insbesondere auch den Zu- und Abgang von der Sporthalle, die Pausen und den Seitenwechsel. Bei Doppel, Rundlauf oder anderen Spielformen in Teams ist die Teilnehmerzahl auf 50 Personen begrenzt und es besteht Dokumentationspflicht.
  2. Mindestabstand Tische Um einen Mindestabstand zwischen den Tischen sicherzustellen, wird eine Fläche von 5 x 10 m pro Tisch/Spielpaarung (entspricht der WO-Vorgabe einer Box im Ligenspielbetrieb) empfohlen. Die Tische sollen möglichst durch Umrandungen voneinander getrennt werden.
  3. Reinigung Benutzte Materialien müssen nach dem jeweiligen Gebrauch gereinigt werden. Dazu sollte den Teilnehmenden ausreichend Reinigungsmittel an zentraler Stelle zur Verfügung gestellt werden. Trainings-/Wettkampfbetrieb, Räumlichkeiten Die Nutzung von Umkleiden (Mund-Nase-Schutz) und Duschen ist grundsätzlich erlaubt. Einige Kommunen knüpfen dies jedoch an spezielle Hygienekonzepte.
  4. Es ist sicherzustellen, dass sämtliche Räumlichkeiten regelmäßig gelüftet werden.
  5. Hygienevorschriften, Krankheitssymptome Beachten Sie bitte unbedingt alle mittlerweile hinlänglich bekannten allgemeinen Vorschriften zur Hygiene (Händewaschen, Niesen/Husten in Armbeuge, etc.). Ohne aktive sportliche Teilnahme am Training/Wettkampf ist ein Mund-Nase-Schutz vorgeschrieben. Bei folgenden Symptomen ist eine Teilnahme untersagt  Erkältung (Husten, Schnupfen, Halsweh)  Erhöhte Körpertemperatur/Fieber oder Geruchs- und Geschmacksverlust  Kontakt mit einer Person innerhalb der letzten 14 Tage, bei der ein Verdacht auf eine SARS Covid-19- Erkrankung vorliegt oder diese bestätigt wurde.
  6. Körperkontakt, Verzicht auf Rituale Körperkontakt hat zu unterbleiben: kein Handshake, kein Abklatschen oder andere Begrüßungsrituale vor, während und nach dem Training/Wettkampf. Ein Körperkontakt findet auch nicht zwischen Trainer*innen und Spieler*innen (z.B. bei der Fehlerkorrektur) statt. Übliche Ritualhandlungen wie Anhauchen des Balles, Abwischen des Handschweißes auf dem Tisch sind zu unterlassen. Das Abtrocknen von Schweiß auf Materialien erfolgt ausschließlich mit dem eigenen Handtuch.
  7. Zuschauer (bis einschließlich 50 Personen) ist unter Einhaltung des Abstandsgebots und Tragen einer Mund-NasenBedeckung erlaubt. Bei 51 – 500 Personen sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich (Sitzplätze, Hygienekonzept und Dokumentationspflicht). Dokumentation Bei der Ausübung des Doppelspiels/Rundlaufs oder anderen Spielformen in Teams ist sicherzustellen, dass der Familienname, der Vorname, die vollständige Anschrift und eine Telefonnummer jeder an der Sportausübung beteiligten Person sowie der Beginn und das Ende der Sportausübung dokumentiert werden, damit eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann (Aufbewahrung 30 Tage und nur Mitglieder des FC!). Eine Dokumentationspflicht bei kontaktlosem Sport (Einzel) besteht nicht mehr.
  8. Es dürfen max. 2 Punktspiele zeitgleich stattfinden.

 

Holger Janssen