Großes Finale unseres Nachwuchses

334

Unser fußballerischer Nachwuchs bestritt am heutigen Samstag das letzte Spiel vor der bevorstehenden Hallensaison: Mit einem waschechten Krimi verabschiedeten sich unsere Kinder dabei vom Platzbetrieb, auch wenn die Begegnung gegen den Süderneulander SV am Ende knapp verloren ging.

„Ein echtes Herzschlagfinale! Nach gutem Beginn ließen wir den Gegner aus Süderneuland immer besser in das Spiel kommen. Eine größere Bissigkeit in den Zweikämpfen und die Willenskraft der Gäste waren dafür ausschlaggebend. Zur Halbzeit lagen wir entsprechend mit 1:3 hinten. Nach einer Ansprache in der Halbzeit nahmen unsere Kinder in der zweiten Hälfte nun auch den Kampf an und kamen verdient zum 2:3-Anschlusstrefffer, was am Ende aber leider nicht mehr reichen sollte. Zwei Großchancen in der letzten Minute hätten uns jedoch fast noch ein Unentschieden gebracht. Der Süderneulander SV fährt daher verdient mit drei Punkten gen Heimat und schiebt sich am Ende einen Platz vor uns. Jetzt heißt es, sich auf die Hallensaison vorzubereiten, wo wir bei zahlreichen Turnieren, wie dem Supercup in Aurich, dem Weihnachtscup in Borssum und dem Münkeboer Supercup, bereits gemeldet sind“, so unser FCL-Jugendwart und Nachwuchstrainer Dennis Poets unmittelbar nach der Begegnung.