Guter Start in die Rückrunde

79

Im Spiel der Bezirksliga Herren West trafen unsere TT Asse gegen den TTC Norden an.

Der momentane Bezirksliga- Vierter entführte beim 9:4-Erfolg die Punkte nach ca. 4 Stunden und hartem Kampf die Punkte aus Norden. Den Siegpunkt fixierte Jörn Müller. Garant für den Sieg im Auswärtsspiel waren Meinders und Müller, die ihre Spiele ausnahmslos ohne eine einzige Niederlage gestalteten.

Das Spiel lief wie folgt ab: Lange umkämpft war das Spiel zwischen Jordan / Hesse und Zeiß / Heerkes, ehe sich die Spieler des TTC Norden in fünf Sätzen durchsetzen konnten. Keinen siegbringenden Fuß auf die Erde bekamen Ocken / Jordan bei der letztlich nach Sätzen deutlichen 0:3 Niederlage gegen Meinders / Peters. Nguyen / Gutzmann verloren ihr Match gegen Müller / Müller unterm Strich eindeutig in drei Sätzen. Das Zwischenergebnis zeigte also ein 1:2. Weiter ging es anschließend mit den Einzel-Matches. Beim 8:11, 11:8, 11:8, 11:4-Erfolg gegen Helmut Zeiß kam Sascha Jordan nur im ersten Satz in die Bredouille. Bei diesem Satzverlust blieb es aber auch. Beim wenig später folgenden 3:11, 8:11, 6:11 gegen Mathis Meinders fand Malte Ocken von Anfang an recht wenig Mittel und Wege, um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Beim Stand von 2:3 ging es nun weiter, als das mittlere Paarkreuz die Schläger kreuzte. Nicht ganz mithalten konnte Phu Nguyen, beim 1:3 gegen Jörn Müller, obwohl er nicht komplett chancenlos war. Eine kleine Chance gab es durchaus, als Andreas Hesse nachfolgend das Match mit 1:3 gegen Arne Heerkes abgab und eine Niederlage kassierte. Im Anschluss war dann das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 2:5 an der Reihe. Mit einem Sieg im finalen fünften Satz ging die Partie am Nachbartisch zu Ende. Gerrit Gutzmann gewann gegen Thomas Müller mit 3:2. Der finale Durchgang endete hierbei im Übrigen mit nur zwei Bällen Vorsprung. Zwischenzeitlich musste Moritz Jordan zwar einen Satz weggeben, fuhr sein Spiel gegen Heiko Peters aber trotzdem sicher mit 11:6, 8:11, 11:9, 11:4 ein. Beim Stand von 4:5 gingen die Spitzenspieler des TTC Norden und des FC Schwarz-Weiß Loquard in die Box. Ohne Satzgewinn für Sascha Jordan verlief die in Sätzen deutliche Niederlage gegen Mathis Meinders. Das folgende Einzel zwischen Malte Ocken und Helmut Zeiß endete mit einem knappen 3:2-Erfolg für unserem Kapitän. Der finale Durchgang endete hierbei im Übrigen mit nur zwei Bällen Unterschied. Bei seiner 1:3- Niederlage gegen Arne Heerkes konnte Phu Nguyen wenig später den Punkt für die Gäste trotz des Gewinns des ersten Satzes nicht verhindern. Vor dem Duell der beiden Vierer stand es somit 4:8. Nicht ausreichend spielerische Mittel hatte Andreas Hesse letztlich im Repertoire, um Jörn Müller final zu gefährden, somit stand es am Ende der im Vorfeld als eher offen einzuschätzenden Partie 0:3. Der 9:4-Auswärtssieg war somit unter Dach und Fach.

Nun geht es mit Rückenwind ins nächste Spiel am 16.02.2024 gegen den Tabellenführer SV Warsingsfehn.

Statistik:

TTC Norden

Doppel: Jordan / Hesse 1:0, Ocken / Jordan 0:1, Nguyen / Gutzmann 0:1

Einzel: S. Jordan 1:1, M. Ocken 0:2, P. Nguyen 0:2, A. Hesse 0:2, G. Gutzmann 1:0, M. Jordan 1:0

FC Schwarz-Weiß Loquard

Doppel: Meinders / Peters 1:0, Zeiß / Heerkes 0:1, Müller / Müller 1:0

Einzel: M. Meinders 2:0, H. Zeiß 1:1, A. Heerkes 2:0, J. Müller 2:0, H. Peters 0:1, T. Müller 0:1