Keine Chance gegen Remels

47

Ohne Meinders und Mülller, ging unser FC gegen den Tabellennachbarn aus Remels an die Tische.

Zunächst standen die Doppel auf dem Programm. Die erfolgsbringende Taktik fehlte Kampen und Rose bei ihrer 0:3-Niederlage gegen Beckmann und Schröder ab Ballwechsel 1. Zeiß / Heerkes konnten derweil einen Punkt für die Mannschaft beitragen und ließen Heeren / Pfeil beim 3:1 nicht voll zur Entfaltung kommen. Bei ihrer Drei-Satz-Niederlage gegen Gabel / Malec war für Peters / Müller schlussendlich wenig zu holen und der Punkt ging verdient an die Gäste. Die Anzeigetafel zeigte nun ein 1:2. Weiter ging es anschließend mit den Einzeln. Ein hartes Stück Gegenwehr konnte derweil Helmut Zeiß gegen Ralf Schröder verrichten, bevor seine Fünf-Satz-Niederlage feststand. Keinen Zähler beisteuern konnte Arne Heerkes im Match gegen Derk Beckmann, das 0:3 verloren ging. Da war final wirklich nichts zu holen. Wenig später ging es beim Spielstand von 1:4 weiter, als das mittlere Paarkreuz zum Einsatz kam. Ein Satz reichte nicht, weshalb Heiko Peters die Partie gegen Matthias Heeren mit 1:3 verlor. Recht schnell besiegelt war die Niederlage von Thomas Müller beim letztendlich deutlichen 0:3 gegen Andreas Gabel. Das musste man neidlos anerkennen.
Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz gegenüberstand, hatte das Spiel zu diesem Zeitpunkt einen Zwischenstand von 1:6. Nicht ausreichend spielerische Mittel hatte Jens Kampen letztlich im Repertoire, um Marcus Pfeil final zu gefährden, somit stand es am Ende der Partie 2:11, 4:11, 9:11. Ein ordentliches Stück Gegenwehr konnte dann Jens Rose beim 2:3 gegen Aleksander Malec leisten. Am Ende verlor er jedoch knapp und konnte somit nur beinahe einen sensationellen Erfolg verbuchen. Vor dem Duell der Einser stand es mittlerweile 1:8. Helmut Zeiß bekam im Anschluss seinen Gegner Derk Beckmann beim 12:14, 8:11, 9:11 nicht richtig in den Griff. Durch diese Niederlage verändert sich die Anzahl an Niederlagen von Zeiß damit auf 8, während er bislang 7 Erfolge seit Beginn der Spielzeit verzeichnen konnte. Mit diesem letzten Spiel wurde damit der Deckel auf den Mannschaftskampf gesetzt.
Nach dieser Niederlage der Heimmannschaft geht es nun im nächsten Spiel am 25.11.2023 gegen
die SG Jheringsfehn/Stikelkamp.
Statistik:
FC Schwarz-Weiß Loquard
Doppel: Kampen / Rose 0:1, Zeiß / Heerkes 1:0, Peters / Müller 0:1
Einzel: H. Zeiß 0:2, A. Heerkes 0:1, H. Peters 0:1, T. Müller 0:1, J. Kampen 0:1, J. Rose 0:1
TTC Remels
Doppel: Heeren / Pfeil 0:1, Beckmann / Schröder 1:0, Gabel / Malec 1:0
Einzel: D. Beckmann 2:0, R. Schröder 1:0, A. Gabel 1:0, M. Heeren 1:0, A. Malec 1:0, M. Pfeil 1:0