Knappe Niederlage gegen Remels!

32

FC Loquard: 5

TTC Remels: 7

 

Der FC empfing am Samstag den Bezirksoberligaabsteiger TTC Remels.

Beide Mannschaften mussten mit Ersatz antreten. Loquard musste auf die etatmäßige Nr. 4 Ulrich Folkerts verzichten und wurde durch Jens Kampen ersetzt. Beim TTC fehlte die Nr. 6 Haak. Dafür spielte Marc Meyer.

Die ersten drei Paarkreuze verliefen ausgeglichen.

Holger Janssen gewann knapp in 5 Sätzen gegen Ralf Schröder und Helmut Zeiß hatte gegen die Nummer 1 der Remelser das Nachsehen. Arne Heerkes gewann gegen Andreas Gabel und Thomas Müller hatte gegen Marcus Pfeil das Nachsehen. Robert von Hunolstein gewann danach in 4 Sätzen gegen Stefan Meyer und Jens Campen verlor denkbar knapp in 5 Sätzen gegen Stephan Janßen.

3:3!

Anschließend gewannen Janssen und Zeiß ihre Einzel jeweils in 4 Sätzen gegen Beckmann und Schröder. 5:3. Heerkes verlor dann gegen Pfeil in knappen 5 Sätzen. Anschließend gingen alle 3 Einzel in meist knappen 4 Sätzen an den TTC.

Remels hat nach hinten hinaus noch mal die 2 Punkte gesichert. Angesichts der 5:3 Führung ein glücklicher Sieg, musste auch TTC Kapitän Markus Pfeil zugeben.

FC Loquard: Janssen (2), Zeiß (1) , Heerkes (1), Müller, von Hunolstein(1) , Kampen

TTC Remels: Beckmann (1), Schröder, Pfeil (2), Gabel (1), Janßen (2), Meyer (1)