Unnötige Niederlage gegen Holtriem

15

TTG Holtriem: 9

FC Loquard: 5

Nach dem Doppeln stand der Gastgeber mit 2:1 in Führung. Helmut Zeiß hatte gegen die Nummer 1 der Holtriemer die Partie im Griff, verlor dann aber nach 3 eigenen Matchbällen noch im fünften Satz. Janssen verkürzte in fünf Sätzen gegen Hosberg. Nachdem auch Arne Heerkes mehrere Matchbälle gegen Niemand im vierten und fünften Satz vergab und noch unglücklich verlor stand es 4:2 für die Wittmunder. Jan Folkerts, der aufgrund des Ausfalls von Thomas Müller eingesprungen war, verlor dann gegen Aits. Auch von Hunolstein hatte gegen Hans Janßen keine Chance. 6:2 für Holtriem. Ulrich Folkerts, Janssen und Zeiß gewannen dann drei Spiele für den FC und brachten die Krummhörner auf 6:5 ran. Edelreservist Jan Folkerts hatte dann den Ausgleich auf den Schläger, verlor dann aber unglücklich in fünf Sätzen gegen Niemand.

Arne Heerkes und Ulrich Folkerts verloren im Anschluss ihre beiden Einzel relativ deutlich, so dass die Holtriemer ihre 4 Saisonsiege feiern konnten.

TTG: Kracht (1), Hosberg, Niemand(2), Aits(2), Janßen (2), Hölscher

FC: Janssen(2) , Zeiß (1), Heerkes (1), J.Folkerts, U.Folkerts (1) , van Hunolstein

Doppel 1:2