Zusammenfassung Saison 19 / 20 der 2 Herren Tischtennis

20

FC SW Loquard – Herren II                                                      Marcel Arjes, 16.11.2019

 2. Bezirksklasse Emden – Leer

 

SV Blau Weiß Borssum III gegen FC SW Loquard II

In dem ersten Spiel der zweiten Herren musste die Spieler auch gleich ihre erste Niederlage hinnehmen. Leider reichte die Siege von Rose gegen Heinze und Bensing gegen Smid nicht aus. So konnte Loquard nur zwei Einzel für sich gewinnen.

Heinze holte dann gegen Kampen den Schlusspunkt und beendete die Partie mit einem 9:2 für Borssum.

 

FC SW Loquard II gegen SuS Emden

Die zweite Begegnung hatte Loquard gegen den SuS Emden. Beiden Mannschaften fehlten krankheitsbedingt Stammspieler und traten so mit Ersatzspielern an.

Zwei von drei Eingangsdoppel konnte Loquard für sich gewinnen. Nach der ersten Einzelrunde konnten die Gäste dann auf 4:6 Punkte aufholen und nach Ende der zweiten Runde gewann SuS dann mit 6:9 Punkten.

 

 

FC SW Loquard gegen SV Nortmoor II gegen SV Teutonia Stapelmoor II gegen VfL Iheringsfehn

 

Gegen die Mannschaften aus dem Kreis Leer konnten sich die Loquarder nicht behaupten. Das Heimspiel gegen Iheringsfehn sowie das Auswärtsspiel gegen Nortmoor II gingen jeweils mit 9:0 verloren.

Im Heimspiel gegen Stapelmoor II konnten nur das Doppel Rose/Kampen gegen Hooghiemstra/Dorndorf sowie die Einzel von Bensing gegen Dorndorf und Kampen gegen Hooghiemstra punkten. Somit ging die Partie mit 3:9 ebenfalls verloren.

 

BSV Kickers Emden III gegen FC SW Loquard II

Mit dem Auswärtsspiel gegen Kickers Emden III spielte Loquard gegen einen Gegner auf Augenhöhe!

Die drei Eingangsdoppel wurden souverän gewonnen und brachten den FC mit 0:3 in Führung. Bei den Einzeldurchgängen ging es spannend mit satzreichen Spielen weiter.

Bei den folgenden acht Spielen, wurden sechs Spiele im fünften Satz entschieden. Loquard konnte sich von den „Fünf-Satz-Spielen“ sechs Partien sichern.

Den entscheidenden neunten Punkt erkämpfte dann Kampen gegen Groeneveld mit 3:2 Sätzen und schloss die Begegnung mit 2:9 Spielen zu Gunsten des FCs.