Zweite auf Transfermarkt erfolgreich

116
Arian Spanca (Mitte) trägt ab sofort das Trikot unserer SG Upleward II / Loquard II. Sehr zur Freude seiner Trainer Mirko Weets (rechts) und Thorsten Zeiß (links). Bild: Frank Winter
Arian Spanca (Mitte) trägt ab sofort das Trikot unserer SG Upleward II / Loquard II. Sehr zur Freude seiner Trainer Mirko Weets (rechts) und Thorsten Zeiß (links). Bild: Frank Winter

Unsere Zweite hat sich in Vorbereitung auf die bevorstehende Spielzeit 2023/2024 noch einmal auf den Transfermarkt begeben – und das erfolgreich: Arian Spanca trägt ab sofort das Trikot unserer SG Upleward II / Loquard II.

Das Fußballspielen erlernte Spanca in Wybelsum, ehe es ihn, bedingt durch einen Umzug nach Groß-Midlum, in die JSG Hinte verschlug. Es folgte eine kurze Fußballpause, ehe er, im Herrenbereich angekommen, für die Zweite der Freien Turner aus Groß-Midlum spielte. Nun folgt also der Schritt in unsere Zweite, den der 21-jährige Flügelspieler primär mit seinen gewonnenen Eindrücken begründet: „Durch meinen guten Kollegen Immo Reershemius habe ich erfahren, dass die Zweite ein ambitioniertes Team ist, das einfach Spaß am Kicken hat. Da ich wieder große Lust habe, mit Kollegen auf dem Rasen zu stehen, habe ich mich bei einem Probetraining von dem Gehörten überzeugt. Dort fand ich eine tolle Mannschaft vor, die im Training richtig gefordert wird. Der Ehrgeiz der Mannschaft und des Trainerteams bei den Spielen hat mir außerdem sehr gefallen, wie auch das Umfeld des Teams mit einer großen und lautstarken Anhängerschaft – und das auch bei Auswärtsspielen. Ich freue mich daher sehr, nun selbst Teil dieser Gemeinschaft sein zu dürfen“, so Spanca.

Auch auf verantwortlicher Seite unserer Zweiten herrscht Freude über einen weiteren Neuzugang: „Mit Arian reagieren wir auf den Abgang unseres Kapitäns Marcel Willms, der sich bei uns für die Erste von Upleward empfohlen hatte. Arian hat im Probetraining bereits gezeigt, dass er uns helfen kann. Sein Weg zeigt Parallelen, zu dem unseres Spielers Immo Reershemius und auch bei ihm sind wir davon überzeugt, dass er, ähnlich wie Immo ein Jahr zuvor, nach einer knackigen Vorbereitung um seinen Platz im Team konkurrieren wird. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Arian“, so Mirko Weets aus dem Trainerteam unserer Zweiten.

Selbst der Radiosender „FFN“ hat Kenntnis von unserem Neuzugang Arian Spanca genommen und berichtet in der Rubrik „Niedersachsens Transferticker“ über den Außenverteidiger unserer Zweiten, wie der nachfolgenden Datei ab 00:47 Minuten zu entnehmen ist.