Turniersieger

20
Siege gegen den RSV Visquard sind immer etwas Besonderes und verlangen deshalb besondere Feier-Methoden. FCL-Bild: Reiner Poets
Siege gegen den RSV Visquard sind immer etwas Besonderes und verlangen deshalb besondere Feier-Methoden. FCL-Bild: Reiner Poets

Der Sieger des diesjährigen „Rote-Jäger-Cups“ heißt FC Loquard. Am Abend bezwangen unsere Mannen den RSV Visquard mit 7:0 (2:0) und setzten sich so verdient die Turnierkrone des Wettbewerbs auf, der anlässlich der 38. Sportwoche unseres Nachbarn aus Upleward ausgetragen wurde.

Neben einem Dreierpack von FCL-Sturmtank Marven Mudder, gesellten sich Marco Harberts, Heiko Thiele und Timo Artmann in die Liste der FCL-Torschützen, ehe unser Routinier Andreas Alberts mit einem sensationellen Abschluss in den Winkel den 7:0-Endstand markierte.

„Ich bin heute Abend sehr zufrieden. Natürlich haben auf beiden Seiten einige Spieler gefehlt, aber unser Sieg geht auch in der Höhe total in Ordnung. Es war ein schöner Abschluss einer tollen Sportwoche. Unser Dank gilt allen Beteiligten“, so unser FCL-Trainer Andreas Ysker unmittelbar nach dem Turnier-Finale.